RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
     Intro     Portal     Index     Kalender     
TT-01 & LRP Ultimo Drift: Welche Übersetzung?

 
Neue Antwort erstellen    Devils Drift Crew e.V. Foren-Übersicht » Mechanik Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
TT-01 & LRP Ultimo Drift: Welche Übersetzung?
Autor Nachricht
DaCAP
Bronze
Bronze


Offline

Anmeldedatum: 24.08.2010
Beiträge: 47
Wohnort: 72666 Neckartailfingen

Beitrag TT-01 & LRP Ultimo Drift: Welche Übersetzung? Antworten mit Zitat
Hi everyone,

nach über einem Jahr driftfreier Zeit, habe ich heute endlich wieder Zeit gefunden mich mit meinem Drifter zu beschäftigen. Smile
Vor kurzem ist mir ein gutes Angebot für die LRP Ultimo Drift Kombi (Typ 2 Motor + Regler) über den Weg gelaufen und ich entschied mich spontan für ein kleines Upgrade...Wink

Da ich selber nicht mehr so genau wusste, was ich eigentlich alles in meinem Drifter verbaut habe, habe ich heute Abend das komplette Fahrzeug zerlegt, gereinigt und nachgeschaut was mir so begegnet. Neben den TT-01D Standardteilen habe ich folgende Upgrades verbaut:

Chassis: Tamiya TT-01D
- Kardanwelle Aluminium
- Antriebsgelenke Aluminium (V+H)
- Alu Dämpfer (GMP)
- Motorkühlkopf Aluminium
- Motorhalterung Aluminium
- Anlenkung Aluminium inkl. Kugellager
- Lenkarm Aluminium kugelgelagert
- Achsschenkel Aluminium (V+H)
- Differentialkegel Aluminium (V+H)
- Akkupfosten Aluminium
- Querlenkerhalterung Aluminium
- Radmitnehmer Aluminium
- Radachsen + Knochen Stahl
- Starrachse (V+H)
- Carbon Oberdeck
- Stabilisatoren (V+H)

Das kleine Ritzel am Motor hat 19 Zähne (Metall), das große Zahnrad an der Kardanwelle hat 61 Zähne (Plastik) und das kleine Ritzel am Ende der Kardanwelle hat 15 Zähne (auch Plastik). Laut Anleitung von LRP wird eine Übersetzung von 6,5:1 empfohlen, was auch immer das genau heißt?!

Nun stellen sich mir folgende Fragen:
- Ist mein Chassis so in der Lage den neuen Motor (LRP Ultimo Drift Type 2) aufzunehmen oder zerlegt es mir dann in den ersten 5 Minuten die Ritzel?
- Fährt hier jemand diese oder eine ähnliche Kombi und hat einen guten Tipp bzgl. der Ritzel / Übersetzung für mich? Welche Teile muss ich mir besorgen?
- Was genau muss wo passieren, um die empfohlenen 6,5:1 zu erreichen? Was genau ist damit gemeint?
- Gibt es weitere Teile, die getauscht werden sollten, bevor der Spaß richtig los geht?


Vielen Dank für eure Hilfe und Gruß
Chris

_________________
<3<3 Tamiya TT-01D <3<3
Sa Nov 15, 2014 1:09 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michele
Silber
Silber


Offline

Anmeldedatum: 09.07.2011
Beiträge: 478
Wohnort: 0815 Denkendorf

Beitrag Antworten mit Zitat
Mach dir keinen Kopf über die Übersetzung . Motor rein uns spass haben . Haben ja nicht so viel grip das da was abscheren . Sofern du das Flanken Spiel richtig einstellst .

_________________
Liebe Grüße

Michele
Sa Nov 15, 2014 8:44 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
DDC Stefan
Site Admin
Site Admin


Offline

Anmeldedatum: 01.12.2008
Beiträge: 1043
Wohnort: Köngen

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo,

sehe ich genauso. Das Auto wird schon mächtig viel Dampf haben, was du eigentlich nicht
brauchst. Kannst du die Leistung des Reglers/Motor an deiner Funke zurücknehmen? Ich
empfehle dir noch das hintere Diff zu sperren, dann kommt das chassis schneller quer.

_________________
LG

DDC Stefan


DRIFTING IS NOT A CRIME...
Sa Nov 15, 2014 11:23 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forendino






Ähnliche Themen



Sa Nov 15, 2014 11:23 am
DaCAP
Bronze
Bronze


Offline

Anmeldedatum: 24.08.2010
Beiträge: 47
Wohnort: 72666 Neckartailfingen

Beitrag Antworten mit Zitat
Vielen Dank für eure schnellen Antworten! Smile

Eine Sache bereitet mir noch ein bisschen Sorgen: LRP gibt in der Betriebsanleitung zum Thema "Untersetzung" folgenden Hinweis:

"Beachten Sie auf jeden Fall unsere Untersetzungsempfehlungen! Eine falsche Untersetzung verursacht eine erhöhte Wärmeentwicklung und kann im Extremfall Ihren Motor beschädigen oder eine Temperaturabschaltung des Reglers zur Folge haben. Die Motortemperatur sollte 80 Grad nie übersteigen."

Bei einer Spannung von 7.2/7.4V wird für den Type 2 6.5:1 angegeben.

--> Heißt das, dass ich 6,5 nicht unterschreiten sollte, mehr ist aber ok? Oder soll die 6,5 möglichst genau getroffen werden? Ich möchte nur vermeiden, dass mir die neue Elektronik nach wenigen Minuten komplett abraucht und das Zeitliche segnet Wink

Wenn ich das richtig verstanden habe, müsste meine Untersetzung die folgende sein:
Hauptzahnrad 61, Motorritzel 19, TT-01 innere Übersetzung 2,6
--> (61/19)*2,6 = 8,35 Stimmt das so? Smile

Alles andere werde ich dann einfach mal so lassen und schauen was passiert. Ob ich die Leistung zurücknehmen kann weiß ich gar nicht, das werde ich mir mal genauer anschauen wenn der Regler eingebaut ist. Diff ist bereits gesperrt! Smile

Danke für eure Hilfe!
Gruß Chris

_________________
<3<3 Tamiya TT-01D <3<3
Sa Nov 15, 2014 7:52 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FreeyourMindS
Bronze
Bronze


Offline

Anmeldedatum: 05.12.2012
Beiträge: 90

Beitrag Antworten mit Zitat
Also 6,5 entspricht dem Ideal bei TT-01 kommt 23/58 am nächsten dran. Bei dieser Untersetzung ist der Wirkungsgrad des Motors am höchsten. Sprich der Motor kann den größten Teil der zugeführten elektrischen Energie als mechanische Energie wieder abgeben.

8.35, die Standartumtersetzung halte ich für zu kurz. Da driftest du die meiste Zeit bei Vollgas und verbrennst Energie die nicht umgesetzt wird. Was nun Perfekt für den TT-01 ist muss man raus finden, ich würde mir für den Anfang das Speedgetriebe, ein 22er und 23 Ritzel kaufen damit hast du die Möglichkeit von 7.21 auf 6.81 und 6,56 zugehen dabei überprüfen ob Beschleunigung und Temperatur der Motors noch OK sind. Wird der Motor zu heiß ist die Übersetzung zu lang und es geht auch wieder Energie in Form von Wärme verloren, außerdem bekommt es dem Motor nicht so heiß zu werden.
Sa Nov 15, 2014 11:12 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DaCAP
Bronze
Bronze


Offline

Anmeldedatum: 24.08.2010
Beiträge: 47
Wohnort: 72666 Neckartailfingen

Beitrag Antworten mit Zitat
Vielen Dank für die Tipps!

Dann werde ich mir das Speedgetriebe (Hauptzahnrad 55+58 Zähne) und die zusätzlichen Motorritzel (22+23 Zähne) besorgen und dann mal testen womit ich am besten zurechtkomme.

Gruß Chris

_________________
<3<3 Tamiya TT-01D <3<3
Mi Nov 19, 2014 9:07 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forendino






Ähnliche Themen



Mi Nov 19, 2014 9:07 pm
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Devils Drift Crew e.V. Foren-Übersicht » Mechanik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




Impressum des Forums | Datenschutz | Gratis Forum für Ihre Homepage - Forendino.de | Powered by © phpBB Group