RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
     Intro     Portal     Index     Kalender     
Meine Geschichte *dift *dift

 
Neue Antwort erstellen    Devils Drift Crew e.V. Foren-Übersicht » Erzählt eure Geschichte Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Meine Geschichte *dift *dift
Autor Nachricht
rcJajji
Bronze
Bronze


Offline

Anmeldedatum: 04.10.2011
Beiträge: 11
Wohnort: Göppingen

Beitrag Meine Geschichte *dift *dift Antworten mit Zitat
Hallo,

schon als kleines Kind haben mich Ferngesteuerte Fahrzeuge fasziniert. Ich hatte welche mit Kabelfernsteuerung und "normal" ferngesteuerte Fahrzeuge. Am meisten hat es mir damals mein 4WD Monstertruck angetan. Leider hat dieser einen unliebsame Begegnung mit dem Knöchel meiner Mutter...

Was soll ich sagen... meine Mutter und ihr Knöchel hat es überlebt (zum glück)
Mein Monstertruck hat sich überschlagen und war kaputt... (nicht so gut)

Irgendwann habe ich einen Tamiya Grasshopper geschenkt bekommen. Kann sein das es ein Grasshopper II war. Das erste Mal ein Bausatz. Und ich muß sagen: Mir hat das bauen fast mehr Spaß gemacht wie das fahren. Kann sein das es daran lag das ich am Anfang nur den Bausatz und keine Fernsteuerung hatte. Habe den Wagen dann gegen irgend etwas getauscht. Kann mich leider nicht mehr erinnern an was..

Zur Konfirmation habe ich dann mein Geld genommen und eigentlich wollte ich mir einen Tamiya Blitzer Beetle holen.

Es ist dann aber ein Kyosho USA-1 Monstertruck geworden. Leider hatte ich kaum Kumpels / Freunde mit dem gleichen Hobby. So hatte ich zwar einen Kumpel der auch Modellbaubegeistert war, aber leider hatte dieser keinen Monstertruck, was ziemlich blöd ist wenn man zu zweit rumheizen möchte.

Ausserdem ging mir das laden der Akkus ziemlich auf die Nüsse. Ich habe einen ganzen Tag laden müssen um dann ca. 15 - 20 Minuten fahren zu können. Dann sind immer die Kugelpfannen der Lenkung gerissen und ich denke der Servo war viel zu schwach.

Nach einen Jahr habe ich mit dem oben erwähnten Kumpel den Kyosho Monstertruck gegen eine Menge PC Spiele getauscht. So hatte ich meinen ersten PC-Virus.. aber das ist eine andere Geschichte.

Mein Bruder hat dann einen Fighter Buggy RX bekommen. Diesen habe ich zusammengebaut und irgendwann war es dann mal meiner. Dann wieder seiner, dann wieder meiner... Immer hin und her. Zum Schluß hat er glaube ich mir gehört.

Leider ist dem Fighter Buggy RX das schanzen nicht so bekommen. Andauernd sind die Stoßdämpfer gebrochen. Mit Federn aus dem Kugelschreiber meines Vaters habe ich den Wagen damals getunt. Aber mit mechanischem Fahrtenregler und Graupner Speed Motor ist der Wagen mehr auf dem Dach gelegen als gefahren.

Und dann kam die Pause... mit ca. 17 Jahren habe ich den Fighter Buggy RX in den Keller gestellt und bis Weihnachten 2011 blieb der Wagen auch da.

Zu Weihnachten 2011 habe ich meinem Bruder einen elektronischen Fahrtenregler und ein Ladegerät gekauft. Damit haben wir den Fighter Buggy RX für meinen Bruder wieder Fit gemacht. Mir selbst habe ich einen Tamiya Rising Fighter mit Zubehör herausgelassen.

Damit sind wir herumgeheizt und hatten tierisch Spaß. Die Akkus halten ca. eine Stunde und man muß die Dinger auch nicht einen Tag lang laden. Natürlich mußte dann auch das erste Tuning her.. ein neues Ritzel und Kugellager.

Und dann ist es passiert. Youtube.. RC-Drift Videos... Devils Drift Crew... der Hammer...

Dazu muß ich hinzufügen: Ich war einmal für 2 Wochen in Japan. Und deswegen gefällt mir der Fast and Furious Tokyo Drift Film besonders. Fast and Fu-ih-usss... *dift *dift *dift

Nun aber mit RC-Cars zu driften... das hat mich total begeistert. Und meinen Bruder habe ich gleich mit angesteckt. Also haben wir als Gast das Forum hier "leergelesen". Wird es ein Tamiya.. oder doch ein Yokomo.. Wenn es ein Tamiya wird, welcher soll es werden. Welches Chassis... nach dem die Yokomos zu teuer waren haben wir uns je einen TT01D Type E rausgelassen. Diese waren am günstigsten und da wir nur auf Parkplätzen usw. fahren können dachten/denken wir das ein TT-01 unempfindlicher ist wie z.B. ein TA-05. Ausserdem sind wir ja Einsteiger.

Doch am Anfang waren wir total entäuscht. Denn mit einem Wagen unkontrolliert herumrutschen.. das ist genau das was ich bei meinem Rising Fighter Buggy gehaßt habe.. Ich habe echt gezweifelt... So toll war das irgendwie nicht.

Also nur noch hin und wieder driften, und ansonsten auf normalen Reifen fahren. So habe ich schon wieder viel Fun gehabt.. und einige Teile zerstört .

Doch mit jedem kaputten Teil kam ein Tuningteil hinzu. Und nachdem ich gesperrte Differentiale und einen stärkeren Motor hatte, hat das driften auch besser geklappt.

Irgendwann kamen dann noch zwei Yokomos hinzu. Aber irgendwie macht mir da die Ersatzteilversorgung sorgen. Bei meinem TT-01 zerstöre ich ein Teil und kann 3 Tage später wieder fahren. Deswegen stehen die Yokomos ungefahren im Regal(sehen aber geil aus)

Was ich am driften besonders schätze:
Mit einem Offroad-Fahrzeug benötigt man immer irgendwie eine Strecke. Nur die Straße auf und abfahren wird schnell lahm. Ausserdem sollte immer ein paar Kumpels zum gegeneinander fahren dabei sein. Und wenn die Autos nicht gleich sind, vergeht auch schnell der Spaß, weil das beste Auto alle anderen "versägt". Immer Gewinnen macht auf Dauer auch keinen Spaß Wink

Aber mit einem Drifter kann man auch mal alleine seine Kreise ziehen und üben. Man braucht keine Strecke es reicht auch ein kleiner Platz...

Natürlich bashe ich jetzt immer noch herum.. Der Fighter Buggy RX gehört mittlerweile wieder mir, da mein Bruder einen Stadium Truck bekommen hat. Leider habe ich schon wieder die Stoßdämpfer zerstört. Und nun spare ich gerade auf einen Short Course Truck.

So... genug Roman geschrieben.. In der Zeit hätte ich auch die Radaufhängung meines TT-01 reparieren können.....

_________________
myJajji - Berlin
Bar | Karaoke | Lounge
Mi Okt 05, 2011 11:59 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TomBo.Films
Gast





Beitrag Antworten mit Zitat
Coole Geschichte... Wink Basten Is cool... Aber beim driften kann man einfach style mit ein wenig Geschwindigkeit vereinen... Und noch dazu sieht's elegant aus... Wink
Do Okt 06, 2011 1:14 am
Sleven
Bronze
Bronze


Offline

Anmeldedatum: 17.04.2011
Beiträge: 188
Wohnort: Eislingen

Beitrag Antworten mit Zitat
Schoen wieder einer im Bunde, wir ziehen unsere Drifts immer oben im Stauferpark oder in Eislingen aufm Parkplatz , kannst dich ja melden zum Driften am Weekend:)

_________________
Queeerulant Smile
Silvia S15
Bmw E46
Chevy Camaro
Nissan Gtr
Do Okt 06, 2011 5:30 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rcJajji
Bronze
Bronze


Offline

Anmeldedatum: 04.10.2011
Beiträge: 11
Wohnort: Göppingen

Beitrag Antworten mit Zitat
Toll, habe meine Posts gelesen und merke selbst das ich wie ein "Bruchpilot" rüber komm.

Cool, Eislingen ist ja nur ein Steinwurf weit weg.
Im Stauferpark drifte ich hin und wieder mit meinem Bruder.

Wie viele seit ihr den Sleven?

_________________
myJajji - Berlin
Bar | Karaoke | Lounge
Do Okt 06, 2011 9:10 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forendino






Ähnliche Themen



Do Okt 06, 2011 9:10 pm
Sleven
Bronze
Bronze


Offline

Anmeldedatum: 17.04.2011
Beiträge: 188
Wohnort: Eislingen

Beitrag Antworten mit Zitat
4 Leute und 2 folgen Smile

_________________
Queeerulant Smile
Silvia S15
Bmw E46
Chevy Camaro
Nissan Gtr
Fr Okt 07, 2011 5:48 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
.muffin-man.
GOLD
GOLD


Offline

Anmeldedatum: 01.01.2011
Beiträge: 1018
Wohnort: Görlitz

Beitrag Antworten mit Zitat
wow das is echt mal ne krasse story
ich glaub wirklich das is der längste raman der hier bis jetz geschrieben wurde

PS: du kommst wirklich ein bisschen wien bruchpilot rüber Very Happy

_________________
teh-r31
cyclone s
Sa Okt 08, 2011 12:12 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
rcJajji
Bronze
Bronze


Offline

Anmeldedatum: 04.10.2011
Beiträge: 11
Wohnort: Göppingen

Beitrag Antworten mit Zitat
RTR heißt doch "Ready To Repair" oder Laughing

_________________
myJajji - Berlin
Bar | Karaoke | Lounge
Sa Okt 08, 2011 9:49 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forendino






Ähnliche Themen



Sa Okt 08, 2011 9:49 pm
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Devils Drift Crew e.V. Foren-Übersicht » Erzählt eure Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




Impressum des Forums | Datenschutz | Gratis Forum für Ihre Homepage - Forendino.de | Powered by © phpBB Group