RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
     Intro     Portal     Index     Kalender     
Vom Rookie zum Meisterdrifter

 
Neue Antwort erstellen    Devils Drift Crew e.V. Foren-Übersicht » Erzählt eure Geschichte Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Vom Rookie zum Meisterdrifter
Autor Nachricht
Kavs652
Bronze
Bronze


Offline

Anmeldedatum: 18.08.2011
Beiträge: 10

Beitrag Vom Rookie zum Meisterdrifter Antworten mit Zitat
Hallo Drifter,

Robert hier, meine Geschichte.

Hab vor ca. 3 Wochen im Internet Verschiedene DMAX folgen von den Modellbauern gekuckt und da sah ich ein RC Rennen und das gefiehl.

Etwas in Google gestöbert, auf youtube Videos geschaut und da sah ich dann zum erstenmal ein Rc auto Driften. Ich dachte Wau sieht nice aus und macht was her, die detailverliebtheit und und und...

So nach ca. 3 Tagen vorm Bildschirm youtube schauen hatte ich dann ein neues Hobby im Blick
(eher Tunnelblick Shocked ) und suchte nach Modellbauseiten im Netz.
Die auch nicht schwer zu finden waren. Kurz mein Konto gecheckt welches Budget zur verfügung steht, und schon konnte es losgehn.

Da ich kein RTR Modell wollte suchte ich einen Anfängerbausatz und wurde fündig, so kam es das ich mir den allseits beliebten ( einer von meinen lieblings Wagen ) M3 E30 holte und es kaum noch erwarten konnte bis der Postbote an meiner Tür klingelte.

Während ich auf mein Packet warten "musste" vertrieb ich mir die Zeit mit vids schauen. Es dauerte nicht lange bis ich auf die DDC gestoßen bin. Durch die Tutorials konnte ich mein Wissen sehr schnell ausbauen ( Danke dafür Very Happy Smile Very Happy Smile Very Happy ) und gleich etwas in die Technik schnuppern.

Dann war es endlich soweit mein RC BMW M3 lag auf meinem Schreibtisch, der auch auf zwei tagen zusammengeschraubt war. Ich staunte nicht schlecht als ich vergeblich die Lexanfarben in der verpackung suchte, mmhhhhh keine da.!.!.!
Ab vor den Rechner und welche gesucht gefunden und bestellt und wieder hieß es warten Confused Confused

Schon sind wir auch schon fast am Ende meiner Story, ich schätze meine Farben kommen so im laufe der nexten Woche also sagte ich mir was nutzt ein chassis wenn man es nicht fährt und so startete ich meine ersten Driftversuche. hier ein Video dazu Viel Spaß

Arrow http://www.youtube.com/user/Rob4431


MFG
Robert

_________________
Geschwindigkeit, Winkel, Technik, Spass,
gegenlenken, kurven Driften das ist doch schon mal was.
So Aug 28, 2011 8:34 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DDC tunningfreak
Silber
Silber


Offline

Anmeldedatum: 27.05.2011
Beiträge: 477
Wohnort: Böblingen

Beitrag Antworten mit Zitat
iast ne coole geschichte
wie das Internet die leute verleitet sich was neues Zu Kaufen

mit viel Übung wirst du dann Meister drifter

" übungen machten den Meister "[[/code]

_________________
" Einen Drifter erkennt man, wegen den Fliegen an der Seitenscheiben "

Ta-05 ( CS)
MST MS-01D (RWD)
So Aug 28, 2011 8:49 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grosserteufel
Bronze
Bronze


Offline

Anmeldedatum: 25.08.2011
Beiträge: 52
Wohnort: Mindelheim

Beitrag Antworten mit Zitat
genau, jetzt fehlen noch die pe reifen...... wenn du die selbst noch keine machen kannst oder willst dann probiers mal mit denen hier.

Tamiya 54021

http://www.modellbau-seidel.de/index.php?firma=Tamiya&best=54021&name=Drift-R%E4der-24mm-2St.-TA05-VDF

ich glaube das das die ganz harten waren.

es gibt noch weichere und die sind nicht zum driften geeignet.....auch wenn es dort steht

_________________
Rechtschriebfehler zu Verkaufen
satzzeichen: 10 Cent
buchstaben: 7 c.
ganze sätze die keinen sinn ergeben: 50 c.
ganze sätze die so sinnlos sind das sie wieder sinnvoll scheinen: 2,50€
So Aug 28, 2011 11:17 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Micha7
Bronze
Bronze


Offline

Anmeldedatum: 01.07.2011
Beiträge: 139
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag Antworten mit Zitat
Sieht doch schon ganz gut aus.
Hast Du den Klebestreifen von aussen drauf geklebt ? falls du den zum lackiern bzw. zum abkleben dafür nehmen willst, Lexankaros werden von innen lackiert. (normalerweise)
So Aug 28, 2011 11:40 am Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kavs652
Bronze
Bronze


Offline

Anmeldedatum: 18.08.2011
Beiträge: 10

Beitrag Antworten mit Zitat
Hi,
danke für den Link zu den Reifen und ja die fehlen noch. Denke mit denen gehts gleich noch geschmeidiger um die Kurven.

Das Klebeband ist von Aussen draufgeklebt, so kann ich mir die lackierung besser vorstellen. Klingt komisch ist aber so. Werd dann wenns soweit ist natürlich von innen Lackieren, wie es sich gehört.

Noch ne kurze Frage, hab jetzt einen NIMH Akku und einen LIPO Akku beide mit 3000 mAh. Wenn ich jetzt den NIMH akku lade läd der sich auf 3400 mAh auf, das ist ok wie ich finde, doch beim Lipo mach ich da glaub ich einen Fehler da der immer nur auf 2100mAh raufgeht.
Lader ist der graupner 14 plus für lipos eigentlich geeignet und den balancer hab ich auch angeschlossen. Hat jemand von euch vllt auch diese combi oder weis es auch ohne, bitte um Rat. Danke
Robert

_________________
Geschwindigkeit, Winkel, Technik, Spass,
gegenlenken, kurven Driften das ist doch schon mal was.
So Aug 28, 2011 1:32 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forendino






Ähnliche Themen



So Aug 28, 2011 1:32 pm
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Devils Drift Crew e.V. Foren-Übersicht » Erzählt eure Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




Impressum des Forums | Datenschutz | Gratis Forum für Ihre Homepage - Forendino.de | Powered by © phpBB Group