RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
     Intro     Portal     Index     Kalender     
Karosserie rosten lassen

 
Neue Antwort erstellen    Devils Drift Crew e.V. Foren-Übersicht » Anleitungen / Tutorials Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Karosserie rosten lassen
Autor Nachricht
faC1al
Bronze
Bronze


Offline

Anmeldedatum: 08.01.2011
Beiträge: 101
Wohnort: Bergkamen

Beitrag Karosserie rosten lassen Antworten mit Zitat
So hier mal eine kurzes Tut wie man eine Lexankarosserie "rosten" lassen kann...

Kann ja sein, dass einer es mal braucht ;D

Also ganz einfach...

1. Eisenpulver besorgen
2. Mit einem Pinsel auftragen, je nach Oberfläche muss es angefeuchtet werden damit es haftet...
3. Dann mal vorsichtig ansprühen, damit es rostet oder einfach bei feuchtem Wetter in den Garten stelln

Hier mal ein Bild vom Endresultat


Gesehen auf der Intermodellbau Wink
Di Apr 19, 2011 11:29 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
.muffin-man.
GOLD
GOLD


Offline

Anmeldedatum: 01.01.2011
Beiträge: 1018
Wohnort: Görlitz

Beitrag Antworten mit Zitat
du must das dann schon von außen machen weil es glänzt wenn du es von innen machst
wenn du ne karo lackierst sieht sie ja innen auch anders als außen aus...

_________________
teh-r31
cyclone s
Mo Jan 30, 2012 5:09 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
DDC Muja
Site Admin
Site Admin


Offline

Anmeldedatum: 16.11.2009
Beiträge: 415
Wohnort: Benztown (Stuttgart)

Beitrag Antworten mit Zitat
also ich finds von außen besser dann kann man die Roststellen auch anfassen & fühlen
den rest kann man ja wie gewohnt von innen Lackieren

_________________
Yokomo RWD YD-2SXII Gyro V3 / MST RWD FXX DS GY520 Trackstar 13.5T/ TA 05 VDF CS /Robotronic Brushless 5.5 Turn / Vector X12
TT-01 50:50 / ezrun 13 Turn Brushless / 2,4 GHz Sanwa MX-3FHSS / MT4 / PE & MST Reifen


Grüße Muja
Di Jan 31, 2012 1:17 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.muffin-man.
GOLD
GOLD


Offline

Anmeldedatum: 01.01.2011
Beiträge: 1018
Wohnort: Görlitz

Beitrag Antworten mit Zitat
wie genau soll das eisenpulver eigentlich an der karo haften?

_________________
teh-r31
cyclone s
Di Jan 31, 2012 6:19 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Witch2k
Bronze
Bronze


Offline

Anmeldedatum: 23.01.2012
Beiträge: 13
Wohnort: Alsdorf

Beitrag Antworten mit Zitat
ich würde dir mit vorsicht den Revell Hobby-kleber nahe legen, er löst das Plastik, also lexan leicht an damit das Pulver sich darin verhaftet. ansonsten vllt mit nem dünnen Film sekundenkleber oder sowas... aber hinterher würde ich sagen auf jedenfall matten klarlack drüber um es zu schützen... nicht das es dir die Karo noch mehr versaut als du willst, wenns mal wieder nass wird.

_________________
Hauptsache "DRECKIG" xD
Di Jan 31, 2012 7:35 pm Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Forendino






Ähnliche Themen



Di Jan 31, 2012 7:35 pm
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Devils Drift Crew e.V. Foren-Übersicht » Anleitungen / Tutorials Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




Impressum des Forums | Datenschutz | Gratis Forum für Ihre Homepage - Forendino.de | Powered by © phpBB Group